Liebeskugeln

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Joyballs secret Joyballs secret
Diskrete Liebeskugeln aus hochwertigem Silikon. In verschiedenen Farben erhältich.
24,90 € *
mystim Jane Wonda
mystim Jane Wonda
Liebeskugeln mit zusätzlicher Reizstromfunktion.
69,80 € *
Unplain Joane
Unplain Joane
Einzelne Liebeskugel mit zusätzlicher Reizstromfunktion.
49,80 € *
Divine Balls
Divine Balls
79,90 € *
We-Vibe Bloom
We-Vibe Bloom
Liebeskugeln mit Vibration und App-Steuerung.
129,00 € *
Joyballs Trend Joyballs Trend
Liebeskugeln aus Silikon in medizinischer Qualität. In verschiedenen Farben lieferbar.
19,90 € *
Smartballs DUO traube/weiß
Smartballs DUO traube/weiß
Die beliebten Liebeskugeln von Fun Factory. Im Detail nochmals verbessert.
24,50 € *
Smartballs DUO india red/weiß
Smartballs DUO india red/weiß
Die beliebten Liebeskugeln von Fun Factory. Im Detail nochmals verbessert.
24,50 € *
Smartballs DUO schwarz/himbeere
Smartballs DUO schwarz/himbeere
Die beliebten Liebeskugeln von Fun Factory. Im Detail nochmals verbessert.
24,50 € *
Smile XXL Balls
Smile XXL Balls
Extra große und schwere Liebeskugeln.
24,90 € *
1 von 2

 

 

Liebeskugeln zum Training der Beckenbodenmuskulatur

Liebeskugeln sind ein Love Toy zum Einführen in die Vagina. Ihre Benutzung erfolgt zum einen natürlich zur sexuellen Stimulation der Frau. Vor allem aber dienen sie therapeutisch dem Training der Beckenbodenmuskulatur.

Die klassischen Liebeskugeln bestehen aus zwei hohlen Kugeln von ca. 3-4 cm Durchmesser, die durch ein dünnes Band miteinander verbunden sind. Eine der Kugeln besitzt zudem ein schlaufenförmiges Rückholband, mit dessen Hilfe die Liebeskugeln aus der Vagina entfernt werden können. Beide Kugeln beinhalten je eine weitere schwere Kugel. Die äußeren Hohlkugeln bestehen meist aus Kunststoff. Häufig werden sie einschließlich Verbindungsband und Rückholband mit Silikon oder Latex überzogen. Diese Maßnahme dient der verbesserten Hygiene, da so verhindert wird, dass Körpersekrete in die Kugeln oder die Bänder eindringen und sich festsetzen können.

Für die Benutzung werden beide Liebeskugeln in die Vagina eingeführt, das Rückholband verbleibt außerhalb des Körpers. Beim Gehen und anderen Körperbewegungen werden nun die schweren inneren Kugeln gleichfalls in Bewegung gesetzt, wodurch sich Schwingungen der Hohlkugeln ergeben. Diese  Schwingungen werden von vielen Frauen als äußerst angenehm empfunden.
Ein zusätzlicher Reiz kann sich dadurch ergeben, dass Liebeskugeln unbemerkt auch unterwegs, außerhalb der eigenen vier Wände, getragen werden können.
Beim Gehen oder Stehen drängen Liebeskugeln Richtung Scheideneingang. Diesem Drängen lässt sich durch Anspannung der Beckenbodenmuskulatur entgegenwirken, die Kugeln verbleiben an Ort und Stelle. Die regelmäßige Muskelanspannung, bedingt durch die regelmäßige Benutzung von Liebeskugeln über einen etwas längeren Zeitraum, bewirkt einen therapeutischer Effekt, die Muskeln werden trainiert.

Mit der Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur wiederum geht eine Steigerung der sexuellen Erlebnisfähigkeit der Frau einher- und auch der männliche Partner wird die Vorzüge der kräftigen weiblichen Muskulatur zu schätzen wissen.
Ein weiterer positiver Aspekt des Trainings der Beckenbodenmuskulatur ist die Vorbeugung von Harninkontinenz.